Montagsfrage: Gibt es ein Buch, das du früher richtig gern mochtest, aber inzwischen nicht mehr?

Hallo ihr Lieben!

Ich hab mich nun dazu entschlossen, bei der Montagsfrage vom Buchfresserchen mitzumachen! Das ist eine Aktion vom besagten Blog, bei der jeden Montag ein Thema gepostet wird, zudem man ebenso seine Ansicht/Meinung kundtun darf!

Heutiges Thema: Gibt es ein Buch, das du früher richtig gern mochtest, aber inzwischen nicht mehr?

Ja, das gibt es allerdings. Die Twilight-Saga mochte ich als Jugendliche wirklich gern. Ich hab mit, glaube ich, 13 oder 14 den ersten Band zum Geburtstag bekommen und damals echt gern gelesen. Mich hat die Geschichte zwischen Edward und Bella wirklich verzaubert. Es war etwas Besonderes. Ich war aber auch in der richtigen Zielgruppe. Ein junges Mädel ohne große Ahnung von Beziehungen und Liebe, keinerlei Erfahrungen mit Jungs und dann kommen die glitzernden Vampire daher. Hach, das war für mich wirklich ein Traum.

Und dann, mit 15, 16 Jahren, kam die Nachricht, dass es verfilmt wird. Als ich mit einer damaligen Freundin den vierten Harry Potter mit Robert Pattinson gesehen habe, fand ich es irgendwie passend, wenn er Edward übernehmen würde. Was ja dann auch geschehen ist. Ich war also wirklich sehr gespannt, wie der Film werden würde und habe mich sehr darüber gefreut.

Allerdings dauerte es, bis ich dazu kam, den Film zu sehen. Aufgrund einiger persönlicher Probleme konnte ich den Film erst sehr viel später anschauen. Vorher hatte ich keinen Nerv und keine Zeit. Die Folgebände des Buches kamen raus und ich habe sie gelesen, bevor ich den Film gesehen hab. Das war auch gut so. Ich hab sie geliebt. Ich hab jeden Band verschlungen und auch den Zusatzband Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl gern gelesen.

Und dann kam die große Enttäuschung. Ich habe den Film gesehen. Kristen Stewart als Bella war – eine reine Enttäuschung. Tut mir leid, aber ich finde diese Frau einfach nur schrecklich. Und leider hat sie mir alles zunichte gemacht. Meine ganze Vorstellung von Bella wurde zerstört. Mit einem Schlag war die ganze Reihe nicht mehr das, was sie vorher für mich war. Der Zauber ist verflogen. Jedes Mal, wenn ich die Bücher zur Hand nahm und lesen wollte, sah ich Stewarts Gesicht vor mir und jedes Mal hab ich sie wieder weggelegt.

Letztes Jahr habe ich die Bücher dann verschenkt. Twilight ist für mich leider nicht mehr das, was es mal war.

Seitdem vergleiche ich übrigens Buchverfilmungen nicht mehr mit den Büchern an sich. Das hat mich schon vor einigen Enttäuschungen bewahrt.

Habt ihr Bücher, die ihr mal mochtet, mittlerweile aber nicht mehr? Dann macht doch bei der Montagsfrage auf eurem Blog mit oder schreibt mir einen lieben Kommentar!

Advertisements

2 Gedanken zu “Montagsfrage: Gibt es ein Buch, das du früher richtig gern mochtest, aber inzwischen nicht mehr?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s