Rezept: Müsli-Riegel

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich ein Rezept zu einem tollen Snack für euch: Müsli-Riegel! Ich war echt begeistert von ihnen, als ich sie selbst ausgetestet habe! Und sie sind dank den geringen Kalorien eine gute Alternative zu den industriell hergestellten Riegeln. Außerdem kann man toll variieren und wirklich nur das hineingeben, das man auch wirklich drin haben will. Probiert euch bei den Nüssen und den Früchten ruhig aus! Euch sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Zutaten für ca. 15 – 30 Stück:

  • 75 g Trockenobst (Ich hab Gojibeeren verwendet)
  • 100 g Butter oder Pflanzenmargarine
  • 3 EL Honig
  • 200 g Haferflocken
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 50 g Kokosraspeln
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 TL Backpulver

Zubereitung:

  1. Das Trockenobst mit heißem Wasser übergießen und quellen lassen. In einen Sieb geben und abtropfen lassen. Dann das Trockenobst in feine Würfel schneiden.
  2. Die Butter mit dem Honig in eine Schüssel geben und cremig rühren. Das Trockenobst, die Haferflocken, Mandeln, Kokosraspeln, das Mehl und das Backpulver zugeben. Alles zu einem glatten Teig verrühren. Den Ofen auf 180° C (bei Umluft 160° C) vorheizen.
  3. Vom Teig jeweils ca. einen gehäuften Esslöffel nehmen, zu Kugeln formen und dann zu 2 cm breiten und 5 cm langen Riegeln formen. Die Riegel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im Ofen etwa 20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Ich werd noch weitere Variationen austesten, wenn ich diese probiert habe. Dann mit mehr Nüssen und anderen Früchten! Falls ihr es austestet, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir von euren Varianten erzählt und mir Feedback gebt, wie euch dieses Rezept geschmeckt hat!

Schönen Donnerstag euch!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s